Meshify Gitterstrukturen: Leichtbaukomponenten neu gedacht

Interview Brian Crotty | 15.02.2017 | 3 min read
Meshify ist ein Software Tool, das durch optimale Nutzung des 3D Drucks Designs ermöglicht, um etwas zu gestalten, das es zuvor noch nie gab.

Das Geheimnis des Erfolgs von Meshify’s liegt in ihren  innovativen Algorithmen, die Strukturen  mit wesentlich weniger Material. Dies hat eine erhebliche Auswirkung auf den 3D-Druck, bei dem das Material direkt proportional zu den Kosten sowie der Herstellungszeit steht. Im Verlauf der letzten Jahre, hat Meshify neuartige Prozesse entwickelt, die die Materialmenge reduzieren, jedoch die Festigkeit der Industriekomponenten bewahren.

Erik Andreassen, Mitgründer der Firma, liefert uns die Erklärung, warum die Umwandlung von Feststoffen in eine Gitterstruktur die Produkteigenschaften verbessern kann, insbesondere die Leichtgewichtigkeit und Leistungsfähigkeit des Werkstoffs.

  • Können Sie uns mehr über ihre besondere Gitterstruktur berichten, und uns erklären, warum Ihre Kunden sie bevorzugen sollen?

Eine Gitterstruktur ist eine leichtgewichtige Form, die aus miteinander verbundenen Stegen besteht. Es gibt einige Gründe, warum man den Gitterstrukturen den Vorzug geben soll.

Erstens sind sie schneller zu drucken als entsprechende feste Objekte. Zweitens, wenn man das thermische Verfahren  betrachtet, sind diese Strukturen wesentlich einfacher zu drucken.

Drittens ist das Gewicht des Endprodukts wesentlich reduziert, und gleichzeitig sind vorteilhafte thermische Eigenschaften (es wirkt isolierend, wärmeleitend, verringert Überhitzungen)) im Endprodukt enthalten.

  • Würden Sie sagen, dass Gitterstrukturen ideal zum “Additive Manufacturing” passen?

1-1.png

In der Tat sind Gitterstrukturen  sehr gut für den 3D-Druck geeignet. Wie oben erwähnt, sind sie schneller und einfacher als massive Strukturen zu drucken. Außerdem  ist das Endprodukt leichter. Andererseits sind Gitterstrukturen mit konventionellen Fertigungsmethoden sehr schwierig herzustellen. Das Problem ist mit der additiven Fertigung beseitigt.

 

  • Müssen Kunden sich bei der Nutzung Ihres Verfahrens Sorgen über den Tausch  struktureller Integrität (Resistenz gegenüber Belastungen) gegen Gewicht machen?

Kurz gesagt: “Ja!”

Eine längere Antwort dafür wäre, dass heutzutage fast alle mechanischen Teile/Bauteile  überentwickelt  sind, was für die konventionelle Herstellung relativ unbedeutend ist. Aber beim 3D-Druck ist es immer billiger und schneller, wenig Material zu drucken (das unwirtschaftlichste Produkt, dass mit 3D-Druck produziert wird, ist ein massiver Körper). Darüber hinaus bietet Meshify Pro eine bauliche Optimierung, um Ihr Bauteil an eine gegebene Last anzupassen, während gleichzeitig  die geforderten  Sicherheitsfaktoren erfüllt werden.

2-1.png

  • Gibt es einige moderne Bauteile  oder Geometrien, die für den Meshify-Prozess besonders geeignet sind?

Es kann grundsätzlich von Vorteil  für alle Teile sein,  die mit einer Pulver basierten Methode wie Selective Laser Sintering (SLS) gedruckt werden. Fast alle Bauteile bestehen teilweise auch aus nicht notwendigen Materialien, die von einem Ersatz durch eine leichtgewichtige Gitterstruktur  profitieren können.

3-1.png


  • Wie können Kunden Meshify am besten  zur Optimierung ihrer professionellen Fertigung benutzen?

Meshify unterstützt bereits professionelle Firmen der Raumfahrt- und Medizinindustrie, Designs zu entwerfen, die von keiner CAD Software erstellt werden können. Die Bauteile, die sie gerade designen, sind ehrlich gesagt jenseits meiner Vorstellungskraft. Und darum geht es genau bei Meshify, ein Werkzeug anzubieten, das Designs ermöglicht, die alle Vorteile  des 3D-Druck optimal ausschöpfen, um etwas nie zuvor Mögliches zu erzeugen.

4-1.png


  • Was ist der nächste Schritt um mehr Gitterstrukturen in unseren regelmäßig verwendeten Produkten zu implementieren?

Ich denke, dass die Gitterstrukturen in den Verbrauchsgütern zunächst fast unbemerkt bleiben werden, oder wenigstens nicht offensichtlich sind. Beispiele dafür wären unter anderem Filter oder Siebe,, medizinische Implantate, interne Regionen seriell gefertigter Bauteile, und individualisierte Halterungen. Die neue Konstruktion bleibt unter der Oberfläche des Endprodukts unsichtbar – ein unsichtbares Trägersystem.  Ich  beobachte aber gespannt wie Industriedesigner, sowie Künstler zukünftig Gitterstrukturen kreativ einbeziehen werden.

meshify_logo.png

Meshify ist ein Cloud-basierter Design-Service, der eine vom Anwender hochgeladene, feste CAD-Datei in eine 3D-bedruckbare maschenartige Gitterstruktur umwandelt.

Die intuitive Web-Schnittstelle ermöglicht es Ihnen, die Gitterstruktur durch Anpassung der Parameter, wie Stabdicke und Stablänge anzupassen. Sie können auch wählen, ob Sie die Lautstärke oder nur die Oberfläche mesh. Die Gitterstruktur kann mit festen Bereichen kombiniert werden, um komplexe Verbundteile zu erzeugen. Für volle Gestaltungsfreiheit können Sie sogar Ihre eigene Gitterdefinition hochladen.

Agile Manufacturing Suite,
die Plattform der führende Hersteller vertrauen

Software SuiteÜberblick PDF